Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Internationale digitale Roadshow

ERSTER STOP: Portugal


Digitale Roadshow Portugal

Das war unser erster Stopp in Portugal


Erster Stopp Portugal hieß es am 15. Oktober 2021.

Unsere internationale Expert*innenrunde beantwortete die Frage – Wie wollen wir morgen mit dem Bus reisen? - und diskutierte, wie man das Image und die Bekanntheit dieses nachhaltigen Personenbeförderungsmittels positiv beeinflussen kann.

Sie erkundeten, wie innovatives Design und Innenraumgestaltung sowie der Einsatz neuer Materialien und Technologien dazu beitragen können, das Image des Busses zu verändern und ihn attraktiver zu machen und in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen zu werden.

Ein weiteres Thema war, wie die Bustouristik durch innovative und maßgeschneiderte Angebote neue Zielgruppen ansprechen kann ... oder um es in der Sprache von BUS2BUS zu sagen: Wie kann die Branche Fresh Travel anbieten.

Sprache der Veranstaltung: Englisch

Jetzt noch einmal ansehen:

Programm


   
Willkommen in Portugal AHK Portugal
What the BUS!? BUS2BUS Team
Wie wollen wir morgen mit dem Bus reisen? Round Table Fresh Travel
Q&A Round Table Fresh Travel

REFERENT*INNEN


Willow Beck-Jewett

Willow Beck-Jewett

Projektorganisatorin BUS2BUS, Messe Berlin GmbH

Luca Bortulani

Luca Bortolani

Business Development Manager, Twiliner AG

Lebenslauf

Sofia Ferreira

Sofia Ferreira

Journalistin, Green Future AutoMagazine

Lebenslauf

Kerstin Kube-Erkens

Kerstin Kube-Erkens

Senior Produktmanagerin BUS2BUS, Messe Berlin GmbH

Lebenslauf

Anna Lisa Löcke

Anna Lisa Löcke

Auslandsvertreterin für die Messe Berlin, AHK Portugal

Lebenslauf

José Rui Marcelino

José Rui Marcelino

CEO & Design Manager, Almadesign

Lebenslauf

Paulo Lourenço Marques

Paulo Lourenço Marques

CTO, CaetanoBus

Lebenslauf

Mark Pfeiffer

Mark Pfeiffer

Director Markets, Lantal Textiles AG

Lebenslauf

Sofia hat einen Abschluss in portugiesischer Literatur und einen Master-Abschluss in Linguistik von der FLUP (Fakultät für Kunst und Geisteswissenschaften der Universität von Porto). Sie schrieb mehrere wissenschaftliche Artikel für die Zeitschrift Language/Law und für Miscellanea APAV Magazine. Derzeit arbeitet sie als Journalistin für das Green Future AutoMagazine.

Paulo Lourenço Marques, Master in Maschinenbau, ist derzeit Chief Technical Officer bei CAETANOBUS, zuvor war er Leiter der Abteilung für Elektromobilität, Teamleiter und Ingenieur für Fahrwerksentwicklung. Davor war er Anwendungsingenieur bei BORGWARNER und Mitbegründer von QUATTRO ENERGY, einem Startup-Unternehmen für erneuerbare Energien, direkt nach seiner Tätigkeit als Wartungsleiter.

Mark Pfeiffer ist Leiter Ground and Others bei der Lantal Textiles Gruppe. Mit mehr als 65 Jahren Erfahrung im Massentransport ist Lantal Textiles führend bei einigen der größten Innovationen und Trends im Bereich der Innenausstattung in den Märkten Luftfahrt, Bahn und Bus. Von Pneumatic Comfort Systemen bis zu bedruckten Teppichen für Züge, ist es Lantals Ziel eine Gesamtlösung anzubieten. Mark arbeitet seit 2010 verschiedenen Funktionen im Transportsegment und hält einen Master in Economics and International Relations von der Lancaster University.

Anna Lisa Löcke arbeitet seit 2013 für die Deutsch-Portugiesische Handelskammer (AHK Portugal) und ist seit 2016 als Auslandsvertreterin für die Messe Berlin in Portugal zuständig. Sie hat ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei DUAL, dem Ausbildungszentrum der Deutsch-Portugiesischen Handelskammer, gemacht und sich danach in das Team integriert. Die Deutsch-Portugiesische Handelskammer besteht seit über 65 Jahren in Portugal und vertritt die wirtschaftlichen und kommerziellen Interessen beider Länder. Mit Hauptsitz in Lissabon und einer Zweigstelle in Porto ist die AHK Portugal die größte bilaterale Handelskammer in Portugal mit über 1.000 Mitgliedern.

Kerstin Kube-Erkens arbeitet bei der Messe Berlin, einem der größten Messeveranstalter Deutschlands. Ihr Diplom in Betriebswirtschaftslehre erwarb sie an der University of Westminster in London und der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, Deutschland. Sie begann ihre Karriere bei der Elf Oil Deutschland GmbH (heute Total) als Regional Sales Director. Als Produktarchitektin beschäftigt sich Kerstin mit neuen Produktideen für die Messe Berlin, führt Marktbewertungen durch und entwickelt Business Cases im nationalen und internationalen Kontext. Ihr besonderes Interesse gilt den Themen Interdisziplinäres Arbeiten und Wissenstransfer.

José Rui Marcelino gründete Almadesign im Jahr 1997, wo er Designprojekte für die Bereiche Transportwesen - Luftfahrt, Eisenbahn, Automobil und Nautik -, Produkte und Inneneinrichtung leitet. Unter seiner Leitung wurde Almadesign mit wichtigen internationalen Designpreisen ausgezeichnet. Er ist Mitbegründer und Vizepräsident des Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsclusters (AED.CP) und des portugiesischen Bahnplattformclusters (PFP). Auf akademischer Ebene hat er in Produktdesign-Prozessmanagement promoviert (FAUTL, Lissabon) und ist derzeit verantwortlich für den Masterstudiengang Produktdesign an der Fakultät für Architektur in Lissabon.

Luca Bortolani ist Mitbegründer von Twiliner. Die Firma hat die Vision, Reisen durch Europa umweltfreundlich zu machen, indem sie ein neuartiges und attraktives Reiseerlebnis per Nachtreisebus kreiert und gemeinsam mit starken Partnern ein Streckennetz für Nachtbusreisen aufbaut. Luca arbeitete 14 Jahre in Startups und Konzernen im Nachhaltigkeitsbereich und hält einen Masters in Economics von der Universität St.Gallen.